BA verabschiedet Rekordzahl an Absolventen und begrüßt neue Studierende

Am Freitag den 29.09. verabschiedete die Brand Academy wieder ihre Master- und Bachelorabsolventen und begrüßte neue Studierende in einem festlichen Rahmen.

Das kontinuierliche Wachstum der BA blieb unübersehbar: Mit 68 Absolventen wurde ein neuer Rekord aufgestellt. Die akademische Zeremonie fand daher nicht auf dem Campus Rainvilleterrasse statt, sondern zum ersten Mal in den altehrwürdigen Mozartsälen.

BA-Präsident Prof. Dr. h.c. Shan Fan hielt traditionsgemäß die erste Ansprache. Er betonte, dass sich die Welt auf zwei große Krisen zubewegt, getrieben zum einen von der Indifferenz der Globalisierungs-Gewinner gegenüber den Globalisierungs-Verlierern und zum anderen durch ausuferndes Profitstreben. Entsprechend forderte er die Absolventen und neuen Studierenden auf, sich gesellschaftlich zu engagieren, den Krisen mit Taten entgegen zu steuern und auch andere hierfür zu begeistern.

Vize-Präsidentin Prof. Dr. Simone Roth empfahl in ihrer darauffolgenden Rede, den Herausforderungen einer sich ständig verändernden Welt mit einer starken Persönlichkeit, einem eigenen Standpunkt, festen Werten und viel Verständnis für andere Menschen und Kulturen zu begegnen. Bei den Absolventen habe die Brand Academy bereits ihren Beitrag hierzu geleistet. Dennoch sollten die Absolventen ihre starken Persönlichkeiten kontinuierlich weiter festigen und auf die eigenen Fähigkeiten zu vertrauen. Alle hätten bereits in der Zusammenarbeit mit namhaften Unternehmen bewiesen, dass sie den Realitäten der Berufs-und Geschäftswelt gewachsen sind.

Im Rahmen der folgenden Verleihung der Bachelor- und Master-Urkunden gratulierte Ehrengast Wolfgang K.A. Disch dem Absolventen mit der besten Bachelorarbeit, David Vielhauer, persönlich und schenkte ihm im Namen der Gesellschaft zur Erforschung des Markenwesens e.V. eine einjährige Mitgliedschaft. Im Rahmen der Urkundenverleihung fanden auch die Studiengangsleiter ganz persönliche Worte für ihre Absolventen. Im Anschluss folgten die Ansprachen der Absolventen Leonie Weber und Hendrik Assmann, die ihre Zeit als Master- bzw. Bachelorstudierende Revue passieren ließen.

Nach der formale Zeremonie, die mit dem traditionellen Werfen der Kopfbedeckungen zu Ende ging, wurde zum Besuch der Ausstellung der Brand Design Bachelor-Arbeiten auf dem Campus der BA geladen, die von einem Umtrunk und einem Flying Buffet mit Aussicht auf die Elbe abgerundet wurde.

Für weitere Bilder der Zeremonie und der Feier besuchen Sie gern unseren Instagram-Kanal.