Exkursion: Living Place

News_Living_Place_sm-740x270

Im Modul Interaction Branding, Vertiefung des 5. Semesters Brand Design, haben die Dozenten Michael Seifert und Matthias Müller-Prove für die Studienarbeiten das Oberthema “Smart Home” gewählt. Dabei lassen sie den intelligenten Kühlschrank links liegen und entwickeln Szenarien für Produkte und Services, die das Leben in einer Wohnung der nahen Zukunft sinnvoll unterstützen und angenehm machen.

Im Rahmen des Seminars bot sich die Möglichkeit, den Living Place Hamburg der Hochschule für Angewandte Wissenschaften (HAW) am Berliner Tor zu besuchen.
Prof. Dr. Kai von Luck führte die Studierenden durch das Labor, das so gar nicht wie ein Labor aussieht. In dieser mit allerlei Technik und Sensoren gespickten Wohnung können Prototypen getestet werden. Was noch nicht voll funktionsfähig ist, wird vom Kontrollraum aus ferngesteuert:
Simulierte Sonnenaufgänge, Nachrichten im Badezimmerspiegel, Multitouch-Tresen in der Küche, Second-Screen-Szenarien im Couch-Tisch …

Für die Studierenden der Brand Academy brachte diese Exkursion lang nachhaltende und inspirierende Eindrücke.
Weitere Bilder finden Sie hier.