Philips

Im Rahmen der Praxisprojekt-Kooperation “Philips Airfryer” mit den Studierenden des 4. Semesters der Brand Academy Hamburg im Kurs Innovationsmanagement Vertiefung wurden unter der Leitung von Andrea Knieß, Head of Brand DACH Philips, und René Heß, Dozent Vertriebspolitik, Preispolitik und Innovationsmanagement, BA Hamburg, mögliche Strategien für die Neuvermarktung des Philips Airfryers in DACH entwickelt und Handlungsempfehlungen für die weitere Bearbeitung des Marktes abgeleitet.

Die theoretische und fundierte Ausarbeitung der Marketingstrategie für die Neuvermarktung des Airfryers in DACH in 2018 eröffnete gute Perspektiven und praxisrelevante Insights, die von den Studierenden in einer finalen Abschlusspräsentation im Headquarter von Philips vorgestellt wurden. Zuvor waren die Studierenden eingeladen, an einer Führung über das Werksgelände und im neu entstandenen Health Innovation Port, dem Innovations-Hub für Start-Ups aus der Gesundheitsbranche, teilzunehmen.

„Die Bearbeitung praxisnaher Fallstudien mit den Studierenden der Brand Academy ermöglichen uns tiefgehende Einblicke in die Wahrnehmung der Marke Philips und bieten uns ein Forum, um unsere eigene Arbeit zu challengen. Die fundierten theoretischen Grundlagen und die darauf aufbauenden kreativen Ideen der Studierenden ermöglichen uns zudem einen wichtigen Perspektivwechsel und zeigen uns frische Ansätze zur Bearbeitung des Marktes auf. Gleichzeitig haben die Studierenden die Möglichkeit, erste Einblicke in die Berufswelt zu erhalten und ihr Wissen und ihre inspirierenden Ideen in realen Projekten einzubringen. Außerdem habe ich ja auch mal auf jener Seite des Tisches gesessen und weiß, wie wichtig es ist schon früh in der Karriere mit Unternehmen ins Gespräch zu kommen. Ein Geben und Nehmen also, das uns bereichert und sehr viel Spaß gemacht hat“, so Andrea Knieß.

   

Über Philips

Royal Philips ist ein führender Anbieter im Bereich der Gesundheitstechnologie. Ziel des Unternehmens mit Hauptsitz in den Niederlanden ist es, die Gesundheit der Menschen zu verbessern und sie mit entsprechenden Produkten und Lösungen in allen Phasen des Gesundheitskontinuums zu begleiten: während des gesunden Lebens, aber auch in der Prävention, Diagnostik, Therapie sowie der häuslichen Pflege. Die Entwicklungsgrundlagen dieser integrierten Lösungen sind fortschrittliche Technologien sowie ein tiefgreifendes Verständnis für die Bedürfnisse von medizinischem Fachpersonal und Konsumenten. Philips ist führend in der diagnostischen Bildgebung, der bildgestützten Therapie, der Patientenüberwachung und der Gesundheitsinformatik sowie bei Gesundheitsprodukten für Verbraucher und der häuslichen Pflege. Das Gesundheitstechnologie-Portfolio von Philips erzielte im Jahr 2017 einen Umsatz von 17,8 Milliarden Euro und beschäftigt rund 74.000 Mitarbeiter mit Vertrieb und Service in mehr als 100 Ländern.

Modul | Innovationsmanagement – Vertiefung
Dozent | René Heß
Semester | 4. Semester