SCHWARZKOPF PROFESSIONAL

Wie schafft man es, dass Friseure in ihren Salons die Produkte von Schwarzkopf Professional aktiv verkaufen, vor allem wenn diese sich eher als kreative Künstler und nicht als Verkäufer sehen?

– Das ist die Frage, die von Schwarzkopf Professional gestellt wurde. Die Antwort: Mit einer starken Marke und einer gleichermaßen relevanten wie differenzierenden Kommunikation.
Um genau das zu leisten, erarbeiten die Studierenden der Brand Academy des Studienganges Brand Management eine Kommunikationsstrategie für die Pflege- und Stylingserie BC Bonacure und entwickeln Ideen zur kommunikativen Inszenierung der Marke.
Und das zum ersten Mal gemeinsam mit den Studierenden der Design Factory International, womit das aktuelle „interdisziplinäre Praxisprojekt” einen weiteren Beleg liefert für die umfassende interdisziplinäre Zusammenarbeit zwischen Managern und Designern.

Modul | Interdisziplinäres Praxisprojekt
Dozenten | Prof. Dr. Joachim Bongard, Michael Hoinkes
Semester | 5. Semester